Hinweisgeberschutzgesetz für Mitarbeiter

Offenheit, Transparenz und die Einhaltung von Recht und Gesetz ist auf allen Ebenen des Erzbistums Köln die Arbeitsgrundlage. Die Kirchengemeinde St. Engelbert und St. Bonifatius ermutigt daher seine Mitarbeiter, Praktikanten und Ehrenamtlichen, Rechtsverstöße und Fehlverhalten innerhalb der Einrichtung zu melden und dadurch mitzuhelfen, Schäden zu vermeiden.

Dafür hat das Erzbistum Köln ein Hinweisgebersystem in Form eines zentralen Hinweisgeberportals eingerichtet: https://meldestelle-erzbistumkoeln.integrityline.app.

(Hinweis: Um den Datenschutz vollständig zu gewährleisten, nutzen Sie bitte kein dienstliches Endgerät und rufen das Hinweisgeberportal bitte durch direktes Eingeben der URL-Adresse in Ihren Browser und nicht durch das Anklicken des Links auf.)

Ausdrücklich ist darauf hinzuweisen, dass das Hinweisgeberportal (Whistleblower-Portal) die bestehenden Meldewege der Missbrauchsprävention unberührt lässt. Für Meldungen und Fragen zum Themenfeld sexualisierter Gewalt stehen unverändert die bekannten Ansprechpersonen und Meldewege zur Verfügung.

 

 

Ihr Kontakt zu uns


Pastoralbüro St Engelbert
Telefon: 0221 764121 (Mo.-Fr. 9-12 h)
Telefax: 0221 761552
E-Mail: st-engelbert-riehl@erzbistum-koeln.de

Pfarrbüro St Bonifatius 
Telefon: 0221 766700
E-Mail: st-bonifatius-nippes@erzbistum-koeln.de

Pfarrsekretärin:
Hildegard Hoffmann-Vatter:
hildegard.hoffmann-vatter@erzbistum-koeln.de
Pfarrsekretär:
Holger Hoeck:
holger.hoeck@erzbistum-koeln.de

Küster unserer Gemeinde
Hans-Wolfgang Schreiner
Mobil: 0152 28692826
E-Mail: kuester-ste+stb@online.de 

Alle weiteren Informationen und die Öffnungszeiten finden sie hier.

Öffnungszeiten
St. Engelbert
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Freitag    10:00 bis 12:00 Uhr

St. Bonifatius
Donnerstag, 10:00 bis 12:00 Uhr. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrinformationen

Die aktuellen Termine und Informationen zum Ansehen und Herunterladen.

Aktuelle News

Bürgersprechstunde am 02.09.2024

27. Juli 2023, 11:49
Bürgersprechstunde mit unserer Bezirkspolizistin im Ö-Treff.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns